Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Lotto Baden-Württemberg unterstützt Zwingenberger Schlossfestspiele mit 3.500 Euro

Lotto Baden-Württemberg unterstützt Zwingenberger Schlossfestspiele mit 3.500 Euro

22.06.2018 – Im Rahmen der Kulturförderung unterstützt Lotto Baden-Württemberg auch in diesem Jahr die Schlossfestspiele Zwingenberg.

 „Ich war im vergangenen Jahr ganz begeistert von dem kultig-rockigen Musical ‚The Rocky Horror Show‘.

Entsprechend groß ist die Vorfreude auf die diesjährige Wiederaufnahme und natürlich auch auf die weiteren Veranstaltungen der Spielzeit“, sagte Christoph Grüber, Geschäftsführer der zuständigen Regionaldirektion, bei der Übergabe eines Schecks in Höhe von 3.500 Euro im Landratsamt.

Zu dem Stand der Vorbereitungen berichtete dann der Vorsitzende des Trägervereins der Festspiele Landrat Dr. Achim Brötel. Man habe beim Musical in diesem Jahr mit der Verpflichtung des bekannten Musicaldarstellers Uwe Kröger noch einmal einen ganz besonderen Akzent gesetzt. Für die großzügige Spende dankte er dann Grüber auch im Namen seines Stellvertreters Bürgermeister Norman Link sowie Geschäftsführerin Ilka Zwieb.

Karten für die Festspiele gibt es hier, über das Kartentelefon unter Tel. 06263 45154 und bei den Touristeninformationen der Region.

Lotto Baden-Württemberg unterstützt Zwingenberger Schlossfestspiele mit 3.500 Euro

Pressekontakt:

Anfragen zur Pressebegleitung:

 Jan Egenberger
Schlossfestspiele Zwingenberg
Pressereferent

Tel.: 06261-841000
E-Mail

Birgit Heller-Irmscher
Schlossfestspiele Zwingenberg
Geschäftsstelle

Tel.: 06261 6738907
E-Mail

Aktuelles

Schlossfestspiele Zwingenberg setzen auch 2018 Erfolgskurs fort

07.08.2018 - Standing Ovations bei der Oper und eine Musical-Wiederaufnahme mit überregionaler Aufmerksamkeit.

Auch in der gerade beendeten 36. Spielzeit setzten die Schlossfestspiele Zwingenberg ihren Erfolgskurs fort. Groß war die Freude am späten Sonntagabend als man nicht nur den Abschluss auf dem Schloss feierte, sondern bekannt wurde, dass die Auslastung insgesamt mehr als 80 Prozent betrug und damit das Ergebnis des letzten Jahres sogar noch einmal leicht gesteigert werden konnte.

Weiterlesen ...