Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Idealbesetzung mit Fechtkünsten

Idealbesetzung mit Fechtkünsten

Nikolaj Alexander Brucker, im Sommer 2019 als „Artus“ bei den Schlossfestspielen ZwingenbergNikolaj Alexander Brucker spielt im Sommer bei den Schlossfestspielen Zwingenberg die Hauptrolle im Erfolgsmusical „Artus – Excalibur“

Es bedarf schon ausgesprochen guter gesanglicher, aber auch schauspielerischer Fähigkeiten, um die Hauptrolle im Musical „Artus – Excalibur“ von Frank Wildhorn und Ivan Menchell zu spielen. Deshalb freuen sich die Schlossfestspiele Zwingenberg, dass für diese Rolle Nikolaj Alexander Brucker verpflichtet werden konnte.  Denn der auf vielen Bühnen gefeierte Musical- und Theaterdarsteller vereint beides, wie Intendant Rainer Roos betont: „Mit Nikolaj haben wir für die Titelrolle des Artus einen der großartigsten Sängerdarsteller unserer Zeit gewonnen.

Diese Partie ist nicht nur sängerisch durch ihre exponierte Lage sehr anspruchsvoll, sie verlangt auch höchste Schauspielkunst. Nikolaj wird beidem in einzigartiger Weise gerecht.“ Für die Rolle bringt Brucker zudem eine Kernkompetenz mit, die bei dem zum Teil rasanten Stück unbedingt erforderlich ist: Große Erfahrung im Bühenfechten. „Das Team unserer Festspiele wird dieses Jahr zum ersten Mal um einen Fechtmeister und historische Fechter ergänzt, um die Szenen so realistisch wie möglich auf die Bühne zu bringen“, so Roos.

Auch Musicalregisseur Sascha O. Bauer ist sich sicher, dass er mit Brucker einen wunderbaren Artus bekommen wird: „Artus durchläuft eine enorme Entwicklung vom unbedarften Bauernjungen zum kämpfenden und regierenden König mit allen dazugehörigen Zweifeln. Es gibt hier viele Parallelen zu Hamlet. Nikolaj ist einer der wenigen Darsteller, der den Ansprüchen der Figur gerecht wird. Deshalb ist er für mich die Idealbesetzung“, sagt Bauer, der frühere Intendant der Frankenfestspiele Röttingen.

Nikolaj Alexander Brucker studierte an der Folkwang Universität der Künste in Essen Schauspiel, Gesang und Tanz. Nach seinem Diplom ging er an das Theater Baden-Baden, wo er vielfältige Erfahrungen sammelte. 2005 kehrte er nach Essen zurück, um dort erfolgreich die Rolle des Raoul in Webbers „Das Phantom der Oper“ zu singen. Seit dieser Zeit ist Brucker Solist an vielen großen Bühnen im mitteleuropäischen Raum, unter anderem am Theater Basel, dem Theater am Potsdamer Platz in Berlin, an der Oper Graz, am Staatstheater Braunschweig, dem Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen und am Theater Dortmund. Zu seinem Repertoire zählen Rollen in „Hair“, „Les Misérables“, „Jesus Christ Superstar“ und „Die Dreigroschenoper“. Neben seinen Bühnenengagements ist er regelmäßig in TV-Produktionen wie „Tatort“ zu sehen und arbeitet als Sprecher.

Auf der Zwingenberger Musicalbühne wird Brucker dann mit einer ganze Riege an bekannten Musicaldarstellern stehen, mit denen Intendant Roos seinem Ruf, die großen Stars in das kleine Zwingenberg zu holen, einmal mehr gerecht wird: Neben Pia Douwes, der Grande Dame des Musicals, in der Rolle der „Morgana“ spielt Uwe Kröger den „Merlin“, während der Musicaldarsteller und Rocksänger Sascha Krebs den „Lancelot“ verkörpert. Die Rolle der „Guinevere“ übernimmt Nachwuchsstar Jana Marie Gropp.

Das Musical basiert auf der Sage über die mythische Figur König Artus. Gespielt werden sechs Vorstellungen am 31. Juli sowie 1., 2., 3. und 4. August. Derzeit gibt es noch für alle Aufführungen Karten unter www.schlossfestspiele-zwingenberg.de und bei den Touristeninformationen der Region. Auf der Webseite der Festspiele, dem Facebook- und Instagram-Auftritt gibt es zudem ausführliche Hintergrundinformationen.

Pressekontakt:

Anfragen zur Pressebegleitung:

 Jan Egenberger
Schlossfestspiele Zwingenberg
Pressereferent

Tel.: 06261-841000
E-Mail

Birgit Heller-Irmscher
Schlossfestspiele Zwingenberg
Geschäftsstelle

Tel.: 06261 6738907
E-Mail

Aktuelles

Darsteller sammeln für Kinderhospiz

Es war eine spontane Idee, die aber für eine satte Finanzspritze für den Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis sorgte. Die Darsteller des Musicals „Artus - Excalibur“ bei den diesjährigen Schlossfestspielen Zwingenberg entschieden sich vor der Premiere, auf die traditionellen Geschenke, die innerhalb eines Ensembles ausgetauscht werden, zu verzichten und das Geld zu spenden.

Weiterlesen ...