Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Autohaus Käsmann unterstützt erstmals Schlossfestspiele Zwingenberg

Autohaus Käsmann unterstützt erstmals Schlossfestspiele Zwingenberg

Bild zeigt von links nach rechts Roland Käsmann, Intendant Rainer Roos, Klemens Käsmann, Silke Käsmann und Uwe Kröger vor einem roten Audio Das Autohaus Käsmann aus Mosbach unterstützt dieses Jahr erstmals die Schlossfestspiele Zwingenberg.

„Wir wissen, dass in Zwingenberg jedes Jahr tolle Produktionen mit einem vergleichsweise geringen Budget auf die Beine gestellt werden.Deshalb wollen wir die Festspiele mit unserer Kernkompetenz  gern unterstützen“, sagten Geschäftsführer Klemens und Roland Käsmann zum Auftakt der Kooperation. Die Firma werde während der Spielzeit mehrere Autos zur Verfügung stellen, erläuterte dann Silke Käsmann, Mitglied der Geschäftsführung.

Direkt übergeben wurde eines der Autos an Musicalstar Uwe Kröger und Intendant Rainer Roos, der im Namen der Festspiele für die partnerschaftliche Zusammenarbeit dankte: „Festspiele sind immer auch ein großer logistischer Aufwand und da hilft es natürlich sehr, wenn leistungsfähige Fahrzeuge für die Transfers der Künstler zur Verfügung stehen.“ Auch berichtete er von den diesjährigen Hauptproduktionen: „Mozarts Figaros Hochzeit ist ein Garant für großen Klassikgenuss und für unser Musical rund um die Artus-Sage kann man ja fast keinen besseren Aufführungsort finden.“  Auch Kröger, der die Rolle des Merlins spielen wird, versprach, das Zwingenberger Publikum zu verzaubern.

Karten für die Schlossfestspiele gibt es unter Tel.: 06263 45154, hier auf der Webseite und bei den Touristeninformationen der Region.

 

Pressekontakt:

 Jan Egenberger
Schlossfestspiele Zwingenberg
Pressereferent

Tel.: 06261-841000
E-Mail

Aktuelles

Rekordansturm beim Casting

So viele wollten noch nie bei den "Zwingenberger Schlossfestspiele" mitmachen!

So viele hoffnungsvolle Aspiranten wie in diesem Jahr gab es noch nie beim Casting. Seit die Festspielleitung vor einigen Jahren erstmals ein Vorsingen für begabte Amateursängerinnen und -sänger ab 16 Jahren ausrichtete, die gerne im Chor oder im Ensemble der Festspiele mitwirken möchten, ist der Bewerberansturm alljährlich größer geworden.

Weiterlesen ...