Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Meister Röckle und sein Zauberspielzeug (RNZ, 08.08.2013)

Meister Röckle und sein Zauberspielzeug (RNZ, 08.08.2013)

Meister Röckle und sein Zauberspielzeug (RNZ, 08.08.2013)

Der Kinderchor der Schlossfestspiele Zwingenberg mit König (Holger Ries, l.) und Meister Röckle (Alexander Yagudin, Mitte). Foto: Nolten-Casado

Zwingenberg. Neben Oper (Der Freischütz) und Operette (Die Fledermaus) steht bei den Schlossfestspielen auch in diesem Jahr wieder Musiktheater für Kinder auf dem Programm.

Am Samstag, 10. August, um 15 Uhr, laden "Meister Röckle und der Teufel" kleine und große Zuschauer ein, mitzuerleben, wie ein griesgrämig-grimmiger König mit Hilfe des Spielzeugbauers, Puppenspielers und Zauberers Meister Röckle und natürlich durch die tatkräftige Unterstützung der Kinder seines Landes zu einem guten König wird. In Person eines Ministers stachelt der Teufel den König zu immer größerer Raffgier an. Während die Erwachsenen seines Volkes unter hohen Steuern ächzen, müssen die Kinder Abgaben in Form ihrer Spielsachen leisten.

Eines Tages beschließen sie, Rat bei Meister Röckle zu suchen, der in seinem Spielwarenladen allerlei wundersame Dinge hat. Mit Hilfe eines seiner Zauber-Spielzeuge gelingt es Röckle, den König zur Besinnung zu bringen, sodass sich schließlich alles zum Guten wenden kann.

In Anlehnung an die Geschichten, die der Philosoph und Ökonom Karl Marx seinen drei Töchtern zu der von ihm erfundenen Figur des "Röckle" zu erzählen pflegte, hat Schriftsteller Mikkie Mudau - exklusiv für die Schlossfestspiele - eine eigene Geschichte zu eben jenem wundersamen Meister geschrieben. Die Musik dazu rekrutiert sich aus alten mitteleuropäischen Kinderweisen, die Intendant Karsten Huschke für drei Solisten, den festspieleigenen Kinderchor sowie Klarinette, Geige und Klavier bearbeitet hat.

In der Rolle des Meister Röckle ist Alexander Yagudin zu erleben. Den Teufel verkörpert Lukas Kargl. Holger Ries wird als König zu hören und zu sehen sein. Es singt und spielt der Kinderchor der Schlossfestspiele, begleitet von Jeanette Pitkevica an der Geige, von Karl Benz an der Klarinette und von Karsten Huschke am Klavier.

Aktuelles

O-Töne unserer Künstler

Die Corona-bedingte Absage betrifft besonders auch unsere Künstler! Aber auch sie freuen sich jetzt auf 2021!

Einige haben uns daraufhin sogar spontan O-Töne und Bilder zur Spielzeitverschiebung zur Verfügung gestellt…

Weiterlesen ...

Rückgabe der Karten

Wir bedauern die Absage der Spielzeit 2020 der Schlossfestspiele Zwingenberg sehr. Wie für alle Veranstalter zur Zeit ist diese Entscheidung existenzgefährdend für den Fortbestand der Schlossfestspiele, dabei müssen wir auf die Solidarität aller hoffen.

Für die Rückgabe der Karten haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Sie können den Geldwert in einen Gutschein (für die kommenden zwei Spielzeiten) umwandeln lassen, Sie können ihre Karten spenden und damit die Schlossfestspiele und die Mitwirkenden unterstützen, und Sie können selbstverständlich den Geldwert der Karten erstattet bekommen.

Weiterlesen ...