Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Schlossfestspiele Zwingenberg starten morgen, 22. Juli vor ausverkauftem Haus mit „Italienischer Nacht“

Schlossfestspiele Zwingenberg starten morgen, 22. Juli vor ausverkauftem Haus mit „Italienischer Nacht“

Vor ausverkauftem Haus startet morgen, 22. Juli die 34. Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele mit einer „Italienischen Nacht“. Mitgenommen werden die Zuschauer dann von Festspielchor, Festspielorchester und den drei Tenören Thorsten Büttner, Aaron Cawley und Mehrzad Montazeri auf eine musikalische Reise mit Klassikern wie „Nessun dorma“, „Funiculi, Funicula“ und „O sole mio“. Die italienische Oper und die neapolitanischen Kanzone stehen dabei im Mittelpunkt, umrahmt von der zauberhaften abendlichen Atmosphäre des Zwingenberger Schlosses. „Alles ist vorbereitet, nach wochenlangen Proben freuen wir uns, dass es nun losgeht. Denn das, was wir für diesen Abend, aber auch unsere Hauptproduktionen vorbereitet haben, wird den Zuschauern unvergessliche Erlebnisse bereiten“, verspricht Intendant Rainer Roos vor Beginn seiner zweiten Spielzeit.  Für die beiden Hauptproduktionen „Der Freischütz“ und dem Musical „Jekyll & Hyde“ gibt es noch Karten bei den Touristeninformationen der Region, unter 06263/45154 und www.schlossfestspiele-zwingenberg.de.

buettner thorsten Mittel  cawley aaron Mittel   montazeri mehrzad

Aktuelles

Darsteller sammeln für Kinderhospiz

Es war eine spontane Idee, die aber für eine satte Finanzspritze für den Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis sorgte. Die Darsteller des Musicals „Artus - Excalibur“ bei den diesjährigen Schlossfestspielen Zwingenberg entschieden sich vor der Premiere, auf die traditionellen Geschenke, die innerhalb eines Ensembles ausgetauscht werden, zu verzichten und das Geld zu spenden.

Weiterlesen ...