Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Schlossfestspiele Zwingenberg starten am Wochenende mit Eröffnungsgala und Familienfest

Schlossfestspiele Zwingenberg starten am Wochenende mit Eröffnungsgala und Familienfest

Zwingenberg. Mit einer „Sommernacht der Operette“ werden am kommenden Freitag, 21. Juli um 20.00 Uhr die Stars der bekannten Volksoper Wien Miriam Portmann und Vincent Schirrmacher zusammen mit der nicht weniger berühmten Original Wiener Strauss Capelle die diesjährigen Schlossfestspiele Zwingenberg eröffnen. Die Zuschauer werden dabei in die prickelnde, ganz eigene Welt der Operette entführt. Einbringen wird Intendant Rainer Roos, der auch Chefdirigent der Strauss Capelle ist, all seine künstlerische Erfahrung, um die beiden Topsolisten gemeinsam mit Festspielchor und Orchester in Szene zu setzen. Die Klänge werden ergänzt durch die historische Kleidung der Strauss Capelle und natürlich die zauberhafte Atmosphäre des Schlosshofes.

Am Sonntag, 23. Juli lädt der Intendant dann um 14.30 Uhr zum inzwischen dritten Familienfest unter dem Motto „Kinder haben Zauberohren“ ein. Im Mittelpunkt des Sitzkissenkonzertes stehen musikalische Geschichten, gespielt, gesungen und erzählt von Musikern des Zwingenberger Festspielorchesters und Solisten der Festspiele. Durch das Programm führen Intendant Roos und als Co-Moderator der ehemalige Schiffsjunge und Steinmetz, Schauspieler „Schrotti“ Michael Gaedt. Geeignet ist das Konzert für Kinder aller Altersstufen sowie deren Eltern und Großeltern.

Restkarten für die Gala und das Familienfest gibt es online unter www.schlossfestspiele-zwingenberg.de, über die Kartenhotline unter 06263/45154 sowie bei den Touristeninformationen in Mosbach, Eberbach, Buchen, Walldürn, Neckargemünd und Bad Rappenau.

Aktuelles

Zentraler Spendentermin

Eigentlich sollte die 38. Spielzeit der Schlossfestspiele Zwingenberg am 17. Juli starten. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Spielzeit abgesagt und das gesamte geplante Programm auf 2021 verschoben werden.

Trotz dieser Absage haben treue Sponsoren und Unterstützer aus der regionalen Wirtschaft in einer beispiellosen Solidaritätsaktion ihre Hilfe zugesagt. Dafür dankte der Vorsitzende des Fördervereins der Festspiele, Landrat Dr. Achim Brötel, und Intendant Rainer Roos bei der symbolischen Übergabe im Landratsamt in Mosbach.

Weiterlesen ...

O-Töne unserer Künstler

Die Corona-bedingte Absage betrifft besonders auch unsere Künstler! Aber auch sie freuen sich jetzt auf 2021!

Einige haben uns daraufhin sogar spontan O-Töne und Bilder zur Spielzeitverschiebung zur Verfügung gestellt…

Weiterlesen ...