Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Musical-Star Gino Emnes: „Werden das Schloss in ein Tollhaus verwandeln“

Musical-Star Gino Emnes: „Werden das Schloss in ein Tollhaus verwandeln“

Zwingenberg. Vergangenen Freitag fiel mit der Eröffnungsgala der Startschuss für die diesjährige Spielzeit der Schlossfestspiele Zwingenberg. Neben dem Festspielbetrieb werden nun auch noch einmal die Proben für die zweite Hauptproduktion, den Musical-Klassiker „The Rocky Horror Show“ von Richard O’Brien, intensiviert. Und mittendrin: Der niederländische Musicaldarsteller Gino Emnes, bekannt geworden unter anderem als Apollo Creed in „Rocky“ in Hamburg und Stuttgart. Schlossfestspiele2

Emnes fühlt sich in Zwingenberg, wo er sein weltweites Rollendebüt als ausgeflippter Schlossherr Frank N. Furter geben wird, sehr wohl: „Nach zwei Wochen in Zwingenberg kann ich nur sagen: Tolle Spielstätte, tolles Team und eine verrückte Produktion, die schon jetzt richtig Spaß macht. Ich freue mich somit, Schloss Zwingenberg Anfang August für fünf Tage in ein Tollhaus zu verwandeln.“ Bereits während der Proben, die zum Teil an vier Orten parallel stattfinden, begeisterte Emnes mit seiner außergewöhnlichen Stimme und seinem Charisma. Sofort harmonierte er mit dem gesamten Ensemble, darunter der österreichische Musicalstar Ines Hengl-Pirker (WestSideStory, Cats, Wiener Volksoper) als Magenta und der schwäbische Entertainer und Schauspieler Michael Gaedt (Die Kleine Tierschau, SOKO Stuttgart) als Riff-Raff. Inszeniert wird das Kult-Rock-Musical von Regisseur und Choreograf  Simon Eichenberger, der 2015 für „Das Wunder von Bern“ im Stage Theater in Hamburg den ersten deutschen Musicalpreis der Kategorie „Beste Choreographie“ gewann.

Schlossfestspiele

Dass die Hauptrollen des Musicals mit bekannten Stars der Musicalszene besetzt sind, hat unter Intendant Rainer Roos bereits Tradit

ion, so dass sich Emnes in die Reihe von Patrick Stanke und Mischa Mang („Jesus Christ Superstar“) sowie Drew Sarich und Ann Mandrella („Jekyll & Hyde“)  einfügt. „Inne

rhalb kurzer Zeit ist es uns gelungen, dass man in den Musicalmetropolen Hamburg, Berlin und Wien und auch jüngst bei der ZEIT weiß, wo Zwingenberg liegt“, so Roos.

Aufgrund der hohen Kartennachfrage wurden für „The Rocky Horror Show“ sechs Aufführungen am 2., 3., 4., 5. und 6. August 2017 angesetzt, ein Höhepunkt wird dabei die Nachtaufführung am 5. August sein. Karten gibt es online unter www.schlossfestspiele-zwingenberg.de und unter 06263-45154. Für den 4. und 5. August gibt es allerdings nur noch einzelne

Karten.

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Darsteller sammeln für Kinderhospiz

Es war eine spontane Idee, die aber für eine satte Finanzspritze für den Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis sorgte. Die Darsteller des Musicals „Artus - Excalibur“ bei den diesjährigen Schlossfestspielen Zwingenberg entschieden sich vor der Premiere, auf die traditionellen Geschenke, die innerhalb eines Ensembles ausgetauscht werden, zu verzichten und das Geld zu spenden.

Weiterlesen ...