Die Schlossfestspiele auf FacebookDie Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - La Traviata

La Traviata

Oper

Musik von Giuseppe Verdi
Libretto von Francesco Maria Piave
Deutsch von Beka Savic

Frei wie ein Vogel ging die lebensfrohe Pariserin Violetta Valéry bisher ihren Leidenschaften nach, liebte heute mal den und morgen einen anderen. In Alfredo Germont hat sie nun endlich den Mann gefunden, mit dem sie sesshaft werden möchte. Doch Alfredo stammt aus einer angesehenen Familie, und Violetta ist eine Kurtisane. Da ist es nur zu verständlich, dass sich Alfredos Vater Sorgen um die Reputation seines Sohnes macht und damit – ohne es zu wollen – das junge Liebespaar in tiefes Unglück stürzt. Mit „La Traviata“ schrieb Giuseppe Verdi zusammen mit seinem Librettisten Francesco Maria Piave nach Alexandre Dumas Drama „La Dame aux camélias“ („Die Kameliendame“) eine der schönsten italienischen Opern voller wunderbarer Melodien.

Bei der Produktion „La Traviata“ behält sich die Leitung vor, die Aufführung – vor Aufführungsbeginn – in die Ausweichspielstätte (Stadthalle Eberbach) zu verlegen. Für die Plätze in den Reihen 37 bis 41 kann in diesem Fall der Spielortverlegung kein Sitzplatz garantiert werden, daher ist unter Vorlage der unversehrten Originalkarte und Zahlungsbeleg (nur Reihe 37-41) eine Rückerstattung des Kartenpreises ohne Gebühren bis 8 Werktage nach der Vorstellung in der Geschäftsstelle möglich.


La Traviata Veranstaltungstermine

WENIGE RESTKARTEN AN DER ABENDKASSE ERHÄLTLICH

Besetzung

Musikalische Leitung Rainer Roos
Inszenierung Beka Savic
Bühnenbild Roland Bayer
Kostüme Friederike von Dewitz
Maske Birgit Müller-Johannes
Chorleitung Julia Pyka
Choreografie Amelie Sturm
   
Violetta Valéry Natasha Young
Flora Bervoix Eva Marti
Annina Xenia von Randow
Alfredo Germont Aaron Cawley
Giorgio Germont Matias Tosi
Gastone Holger Ries
Baron Douphol Benjamin Schuster
Dottore Grenvil Werner Pürling
Marchese D'Obigny Matias Tosi
Giuseppa Gabriele Soyka
Bote Avelino Casado
Diener Peter Kirchesch


Impression von den Proben zu "LA Traviata":

Bilder: Holger Ries

Aktuelles

Spielzeit der Superlative

„Dieses Jahr hat wirklich alles gepasst: Fabelhafte Inszenierungen, herausragende Solisten, tolles Wetter, die einzigartige Atmosphäre auf Schloss Zwingenberg, die legendäre Festspielstimmung und am Ende dann auch noch ein neuer Besucherrekord“.

Intendant Rainer Roos, Landrat Dr. Achim Brötel als Vorsitzender des Trägervereins und sein Stellvertreter, der Zwingenberger Bürgermeister Norman Link, sowie die beiden Geschäftsführerinnen Heike Brock und Ilka Zwieb waren bei der Dernierenfeier am Sonntagabend restlos begeistert.

Weiterlesen ...