Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Der Liebestrank

Der Liebestrank

Der Liebestrank - komische Oper von Gaetano DonizettiKomische Oper von Gaetano Donizetti

Nemorino ist schwer verliebt in Adina, doch leider will sie nicht so, wie er will. Als dann auch noch der machohafte Sergeant Belcore mit seinen Soldaten in das kleine Städtchen einzieht, Adinas Herz im Sturm zu erobern scheint und sie ihm gar die Hochzeit verspricht, ist Nemorino hoffnungslos verzweifelt. Glücklicherweise preist der gerade vorbeiziehende Quacksalber Dulcamara lauthals Wundermittel gegen Leiden aller Art an ...

Mit „Der Liebestrank“ schrieb Donizetti eine der schönsten heiteren italienischen Opern, die nicht nur Frauenherzen zum Schmelzen bringt!
 

Genießen Sie "Der Liebestrank" am 28.07., 29.07. oder 30.07. auf Schloss Zwingenberg!

Libretto von Felice Romani nach Auguste Eugène Scribe
Deutsch von Eva-Maria Melbye

Besetzung

Adina Xenia von Randow
Nemorino Thembi Nkosi
Belcore Kai Preußker
Dulcamara Gereon Grundmann
Gianetta Pauline Gropp
   
   
 Musikalische Leitung Rainer Roos
Musikalische Assistenz Bernhard Melbye-Voss
Regie Angela Brandt
Chorleitung Karsten Huschke
Bühnenbild Roland Bayer
Kostümbild Friederike von Dewitz
 
Chor, Kinderchor und Orchester der Schlossfestspiele Zwingenberg
Mitwirkung Showturngruppe "Exotica", Neckarelz

Aktuelles

Eberbacher Geldinstitut unterstützt die Schlossfestspiele Zwingenberg

Volksbank Neckartal: „Unser Respekt und unser Dank gilt allen Künstlerinnen und Künstlern“

Die Kunst- und Kulturliebenden in der Region freuen sich auf das „Zwingenberger Lebenszeichen 2021“: Ab dem 31. Juli bieten die Zwingenberger Schlossfestspiele wieder ein attraktives Programm an.

Grund genug für die Volksbank Neckartal eG, die Veranstalter mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro zu unterstützen. „Unser Respekt und unser Dank gelten allen Künstlerinnen und Künstlern, die engagiert und mit Freude ihren Beruf ausüben, die mit den derzeitigen Unwägbarkeiten leben müssen und trotzdem ihre Hoffnung weitergeben. In dieser kunst-, kultur- und kontaktarmen Zeit spürt man, wie wertvoll diese drei Komponenten sind“, so der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Neckartal Ekkehard Saueressig bei der Scheckübergabe, zusammen mit dem Bankvorstand Dr. Achim Himmelmann, in Eberbach.

Weiterlesen ...