Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Sommernacht der Operette

Sommernacht der Operette

Die Original Wiener Strauss Capelle spielt auf zu Sommernach der Operettemit der „Original Wiener Strauss Capelle“

Begleiten Sie uns auf einem Spaziergang durch die prickelnde, moussierende Welt der Operette und genießen Sie das Walzerfeuerwerk der einzig legitimen musikalischen Nachfahren der Strauss-Dynastie.

In original historischer Kleidung füllt die „Original Wiener Strauss Capelle“ in jeder Saison mehrfach die größten und schönsten Konzerthallen dieser Welt wie die „Shanghai Concert Hall“, das „Odeon des Herodes Atticus“ in Athen, das „Amazonas Opernhaus Manaus“ oder den berühmten „Bolschoj-Saal“ des Tschaikowsky-Konservatoriums Moskau.

Gemeinsam mit Solisten der Festspiele und unserem Festspielchor wird dieser Sommerabend, umrahmt von der zauberhaften Atmosphäre des Zwingenberger Schlosses, für alle Operettenfans zu einem unvergesslichen Erlebnis werden!

Weitere Informationen zur Original Wiener Strauss Capelle: www.strausscapelle.at

Die Sommernacht der Operette auf Schloss Zwingenberg findet am 21.07.17 statt.

Besetzung

Musikalische Leitung Rainer Roos
Musik Original Wiener Strauss Capelle
  Chor der Schlossfestspiele Zwingenberg
Chorleitung Karsten Huschke
Solisten Miriam Portmann
  Vincent Schirrmacher
   

Aktuelles

Geld dient dem Kulturerhalt

Restvermögen des Gesangvereins Zwingenberg geht an die Schlossfestspiele Zwingenberg

Zumindest einen kleinen positiven Effekt hat die bedauerliche Auflösung des Gesangvereins Zwingenberg 1882 im Jahr 2017. Denn die Vereinsmitglieder hatten damals einstimmig beschlossen, das Restvermögen den Schlossfestspielen Zwingenberg zu übergeben. „Wir hoffen, dass diese Zahlung hilft, die Festspiele und damit das kulturelle Leben bei uns weiterhin so vielfältig zu erhalten. Dies gilt umso mehr in der aktuellen Situation, in der aufgrund der Corona-Pandemie alle Hebel in Bewegung gesetzt werden müssen, um die Festspiele zu erhalten“, sagte der ehemalige Vorsitzende des Vereins, Stefan Heß, bei der Übergabe von exakt 1623,26 Euro in Zwingenberg.

Weiterlesen ...