Die Schlossfestspiele auf FacebookDie Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Schreier, Julian

Julian Schreier

Julian Schreier

Regieassistent und Requisiteur, Liebestrank

Der 1991 in Fürth geborene Julian Schreier ist schon seit dem Kindesalter mit dem Theater verbunden. Im Alter von zehn Jahren stand er im Städtebundtheater Hof das erste Mal selbst auf der Bühne und nahm Unterricht in Geige, Klavier und klassischem Gesang.

Nach bestandenem Abitur 2009 zeigte er sich drei Jahre lang als Regieassistent und Abendspielleiter für die komplette Musiktheatersparte am Haus verantwortlich und inszenierte in dieser Zeit auch selber kleinere Studioproduktionen.

Durch das Studium der Theater-Medienwissenschaften und Wirtschaft an der Universität Erlangen/Nürnberg und dem daran anschließenden Masterstudium im Bereich Medienmanagement an der Hochschule der Medien in Stuttgart, erweiterte sich Julian Schreiers beruflicher Fokus auf den Bereich audiovisueller Medien und hierbei insbesondere auf Film- und TV-Produktion. Als Assistenz der Set-Aufnahmeleitung wirkt er immer wieder an unterschiedlichen Spielfilmen und Serienformaten, u.a. des öffentlich-rechtlichen Senders ZDF oder des Privatsenders RTL, mit.

In diesem Jahr wird Julian Schreier erstmalig bei den Schlossfestspielen Zwingenberg als Regieassistent und Requisiteur bei der Oper „Der Liebestrank“ tätig sein.

 

Aktuelles

Spielzeit der Superlative

„Dieses Jahr hat wirklich alles gepasst: Fabelhafte Inszenierungen, herausragende Solisten, tolles Wetter, die einzigartige Atmosphäre auf Schloss Zwingenberg, die legendäre Festspielstimmung und am Ende dann auch noch ein neuer Besucherrekord“.

Intendant Rainer Roos, Landrat Dr. Achim Brötel als Vorsitzender des Trägervereins und sein Stellvertreter, der Zwingenberger Bürgermeister Norman Link, sowie die beiden Geschäftsführerinnen Heike Brock und Ilka Zwieb waren bei der Dernierenfeier am Sonntagabend restlos begeistert.

Weiterlesen ...