Die Schlossfestspiele auf Facebook Die Schlossfestspiele bei Instagram Die Schlossfestspiele bei YouTube

Schlossfestspiele Zwingenberg - Pürling, Werner

Pürling, Werner

Werner Pürling

Mesner in "Tosca"

Werner Pürling sammelte erste Bühnenerfahrungen im Alter von 14 Jahren auf der semi-professionellen Bühne seiner Heimat, deren Ensemble er 16 Jahre lang angehörte.

Von 1998-2006 absolvierte er eine private Gesangsausbildung. 2014 debütierte er bei den Schlossfestspielen in Zwingenberg als Lord Syndham in „Zar und Zimmermann“ und stand dort als Kaiser im „Weißen Rössl“, als Kuno im „Der Freischütz“ und als Kaiphas in „Jesus Christ Superstar“ sowie 2018 in Mozarts „Entführung“ als Osmin auf der Bühne.

In den folgenden Jahren war er in verschiedenen Rollen am Theater der Stadt Koblenz z. B. Saretzki in „Eugen Onegin“, Antonio in „Le nozze di Figaro“ und Toms Blunt in Marschners „Der Vampyr“ zu hören. 2019 war er bei den Schlossfestspielen Zwingenberg in Mozarts „Figaros Hochzeit“ als Bartolo und Antonio auf der Bühne zu erleben.

Aktuelles

Begabte Sänger und Tänzer gesucht

Großes Casting der Schlossfestspiele Zwingenberg am 9. Februar in Mosbach

Einen besonderen Sommer auf der großen Bühne könnte es für ambitionierte Amateursängerinnen und -sänger sowie Tänzerinnen und Tänzer werden. Denn am Sonntag, den 9. Februar sucht die künstlerische Leitung der Schlossfestspiele Zwingenberg wieder Verstärkung für die kommende Spielzeit.

Weiterlesen ...